... Matthias Paulitz 
 

1966 in Heidelberg geboren.

Nach Schule und Wehrdienst habe ich die Ausbildung zum Karosseriebauer abgeschlossen.

Auf der Suche nach einem Ausgleich zu meiner Arbeit das Material Holz entdeckt und mit dem Bau eigener Möbel begonnen.

Mein erster Drechselkurs, 2003 beim Drechselmeister Frank Glenz, und meine Liebe zum Material Holz haben mich eintauchen lassen in die sich drehende Welt des Drechselns.

Ende 2003 beim Spinnradbauer Konrad Sickinger (1917 - 2007) mit der Weiter-bildung begonnen. Der Beginn einer Freundschaft zwischen Lehrer und Schüler mit vielen schönen Stunden.

Das erste Spinnrad, 2004. Es wurde von Herrn Sickinger mit einem liebevollen, freundschaftlichen "Tüv-Streichler" hoch anerkannt.

Um neue Wege gehen zu können habe ich mein Wissen erweitert und neue Techniken in verschiedenen Kursen erlernt.

Seither als Schwerpunkt Spinnräder, Spindeln und Spinnzubehör gedrechselt. Schalen, Dosen, Teelichthalter, Kugelschreiber... gehören auch dazu.

Ab 2004 meine Werke auf mehreren Ausstellungen im In- und Ausland präsentiert.